Gegenstand einer Wertermittlung muss nicht immer ein bebautes Grundstück sein.

Die Wertermittlung kann sich auch auf ein unbebautes Grundstück, ein bestehendes Gebäude oder auf Rechte und Belastungen, die mit dem Grundstück verbunden sind, beziehen.

 

In den meisten Fällen einer Immobilienbewertung wird der Verkehrswert ermittelt.

 

§194 BauBG

 

(„Der Verkehrswert (Marktwert) wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstückes oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.)

 

Sie haben Fragen zum:

  • Verkehrswert (Marktwert)
  • Bodenwert
  • Sachwert
  • Ertragswert
  • Vergleichswert

 

Sie benötigen eine Wertermittlung für:

  • eine Vermögensauseinandersetzung (Scheidung, Erbfall)
  • Gerichtsurteile
  • Kauf- und Verkaufsverhandlungen
  • Widerlegung der in der steuerlichen Bedarfsbewertung ermittelten Werte
  • Entschädigungen
  • Sonstiges

 

Bei allen Fragen zum Thema „Wertermittlung“ stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 


Büro Hünfeld

Bausachverständiger Christian Kalb

Lehnfeldstraße 2

36088 Hünfeld

 

Tel.: 06652 / 747 3510

Fax: 06652 / 747 3511

 

 

Büro Frankfurt 

Bausachverständiger Christian Kalb 

Hainer Weg 181

60599 Frankfurt am Main 

 

Tel.: 069 / 156 263 20