"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung" 

John F. Kennedy 

So oder so ähnlich ergeht es einigen Handwerksbetrieben, zumindest meinen Erfahrungen nach. 

Häufig entstehen unnötige Kosten für Handwerksbetriebe durch notwendigen Rückbau der Leistung sowie durch entstehende Folgeschäden auf Grund mangelhafter Ausführung. 

 

In den seltensten Fällen sind hier Materialfehler oder Materialqualität ursächlich. 

Meist liegen die Ursachen bei unzureichender Planung in Kombination mit fehlendem Fachwissen.

Gespräche mit den ausführenden Handwerkern während der Begutachtung einer mangelhaften Leistung kommen häufig zu dem Ergebnis, dass das Hintergrundwissen über die notwendigen Anforderungen, zugrundeliegende Normen und Merkblätter fehlt. 

 


Den Begriff "Allgemein anerkannte Regeln der Technik" haben zwar die meisten schon einmal gehört, was er aber genau bedeutet, wo man diese Regeln finden und wie man sie erfüllen kann, können jedoch die wenigsten beantworten. Mit dem Begriff "Sonderkonstruktion" kann kaum noch einer etwas anfangen. 

Dabei sollte man als Handwerks-Fachbetrieb jedoch genau diesen Anforderungen gerecht werden können. 

 

Mit meinem Angebot der "Inhouse-Beratung" stehe ich hier Handwerksbetrieben direkt vor Ort zur Verfügung. Ich helfe dabei, Fragen zu beantworten und Fehlern vorzubeugen. Ganz auf Ihren Bedarf angepasst. 

 

Inhouse-Beratungen sind möglich für:

  • Bauwerksabdichtungen
  • Fliesen, Platten- und Mosaikverlegung
  • Schimmelpilzschäden
  • Terrassen und Balkone

Weitere Themen auf Anfrage möglich. 

 

 


Büro Hünfeld

Bausachverständiger Christian Kalb

Lehnfeldstraße 2

36088 Hünfeld

 

Tel.: 06652 / 747 3510

Fax: 06652 / 747 3511

 

 

Büro Frankfurt 

Bausachverständiger Christian Kalb 

Hainer Weg 181

60599 Frankfurt am Main 

 

Tel.: 069 / 156 263 20